Manuelle Lymphdrainage in Besigheim Physio 49 - Gudrun Reinert - Bildrechte Wix.com

Massage (KMT)

in Besigheim

Massage in der Physio 49 in Besigheim

In der Praxis PHYSIO 49 erhalten Sie die Klassische Massage Therapie (KMT).

 

Mit den Therapeutenhänden werden Dehnungs-, Druck- und Zugreiz auf die Muskulatur, das Bindegewebe und die Haut ausgeübt.

Dadurch kommt es zur Lösung von Verklebungen im Bindegewebe, zur Entspannung der Muskulatur sowie lokal gesteigerten Durchblutung der Haut und Anregung des Zellstoffwechsels. Dies führt zur Schmerzlinderung, auch wenn manche Massagegriffe durchaus schmerzhaft sein können. Zudem ist eine Senkung des Blutdrucks und der Pulsfrequenz zu beobachten.

Über die Massage (KMT) in der Physio 49

Informationen zur weiteren Unterstützung

Unterstützend zur Massagetherapie eignet sich Wärmetherapie. Diese gibt es in der Praxis PHYSIO 49 in Form von Rotlichtstrahlern, Heiße Rolle und Fangoanwendungen.

 

Ultraschall ermöglicht punktuell eine gute Erwärmung. Für mehr Informationen stehe ich Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

Tipps zur Massage (KMT)

von Gudrun Reinert

Meine persönlichen Tipps an Sie

Auch Sie haben zu Hause sicherlich die Möglichkeit, eine Wärmflasche, ein Kirschkernkissen oder einen Rotlichtstrahler zu benutzen.

 

Diese Anwendungen sind vor allem am Abend sinnvoll, wenn Sie die Zeit zum Entspannen haben. Fühlt sich Ihre Muskulatur sehr verspannt an, dann aktivieren Sie diese. Nur muskuläre „Arbeit“ sorgt für bessere Durchblutung und somit Wärme in der Muskulatur.

  • Spannen Sie die Muskeln kräftig an und lassen Sie wieder locker.

  • Kombinieren Sie dies mit ihrer Atmung: beim Einatmen anspannen, beim Ausatmen lockerlassen. Wiederholen Sie es mindestens 10 Mal.