Bobath Therapie Besigheim

Bobath Konzept

Unsere Leistungen

Bobath Konzept in Besigheim

Das Bobath-Konzept findet Anwendung in Behandlungen für neurologische Erkrankungen wie

 

  • z.B. nach einem Schlaganfall (Halbseitenlähmung)

  • Multipler Sklerose (MS)

  • Morbus Parkinson

 

Entwickelt wurde dieses Behandlungskonzept vom Ehepaar Berta (Physiotherapeutin) und Karel Bobath (Arzt). Das Behandlungskonzept basiert auf der Annahme, dass das menschliche Gehirn lebenslang fähig ist, Fähigkeiten neu zu erlernen.

 

Dieses Potential für Veränderungen (=Plastizität) verbessert die Aussicht des Patienten im Hinblick auf dessen Selbständigkeit im täglichen Leben. Das motorische Training beinhaltet die Anbahnung von physiologischen Bewegungsmustern sowie Hemmung pathologischer Entwicklungen (Spastik). Die Aktivierung alternativer Gehirnareale wird durch unterstützte Bewegungen angeregt.

 

Dafür ist ein intensives motorisches Training mit „unzähligen“ Wiederholungen erforderlich. Ziel ist es, die größtmögliche Selbständigkeit des Patienten im Alltag zu erlangen. Therapeuten, die dieses Behandlungskonzept anwenden, erwerben ihre Kenntnisse in speziellen Fortbildungen, d.h. es handelt sich hier um eine Zusatzqualifikation. In der Praxis PHYSIO 49 sind diese Zusatzqualitfikationen vorhanden. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Hinweis: Unsere Praxis - Sanitäranlagen sind für Rollstuhlfahrer:innen geeignet. (Siehe Bild)